23.04.22

2020_11_QWETCH_ACCESSOIRES-BOUCHON_FILTRE_82_Easy-Resize.com

Wie reinige ich meine Edelstahl-Trinkflasche am Besten - hier ein paar Tipps

Um lange Freude an der Nutzung Ihrer Edelstahl-Isolierflasche zu haben zählt eine sachgemäße Reinigung zu den wichtigsten Dingen. Dies ist nicht nur in Hinsicht auf die Hygiene wichtig, Sie verlängern damit auch die Lebensdauer Ihrer Trinkflasche.

Egal ob Edelstahlflaschen isolierend sind oder nicht, sie stellt auf jeden Fall eine echte ökologische Alternative zu Plastikflaschen dar. Um die Trinkflasche so lange wie möglich nutzen zu können, muss diese richtig gepflegt werden. Nachfolgend erklären wir Ihnen die wichtigsten Schritte bei der Reinigung.

Tipps für die Reinigung Ihrer Edelstahltrinkflasche

Wir möchten noch kurz auf die Vorteile von Edelstahl eingehen. Wussten Sie das Edelstahl in keiner Weise die organoleptischen Eigenschaften, also Farbe, Geruch und Geschmack, von Speisen und Getränken verändert? Behältnisse aus Edelstahl sind stoß- und korrossionsbeständig. Außerdem sind Edelstahltrinkflaschen hygienisch und einfach zu reinigen. Womit wir schon beim ersten Tipp wären.

 

Tipp 1 – regelmäßig reinigen

Wir empfehlen Ihnen, nach jedem Gebrauch eine einfache Wäsche mit warmem Seifenwasser (mildes Spülmittel reicht aus). Verwenden Sie keine Scheuermittel!

 

Tipp 2 – verwenden einer Flaschenbürste

Bei der Reinigung Ihrer Edelstahl-Flasche ist die Flaschenbürste das optimalste Hilfsmittel. Entleeren Sie Ihre Trinkflasche vollständig. Füllen Sie dann lauwarmes Wasser mit einigen Tropfen Spülmittel auf und reiben die Innenseite der Flasche mit der Flaschenbürste gründlich ab. Spülen Sie anschließend mit klarem Wasser nach. Zum Trocknen stellen Sie die Trinkflasche dann auf den Kopf.

 

Tipp 3 – Verschluss, Dichtung und Flaschenhals gründlich reinigen

Denken Sie auch daran den Flaschenverschluss, das Gewinde und die Silikondichtung (BPA-frei) zu reinigen. Vergessen Sie auch nicht den Flaschenhals. Alles wieder mit einem milden Spülmittel reinigen und mit klarem Wasser nachspülen. Wenn Sie ganz gründlich sein wollen, können Sie die Dichtung vorsichtig entfernen und reinigen. Um die Dichtheit des Verschlusses zu gewährleisten unbedingt die Dichtung vor Verwendung der Trinkflasche wieder einsetzen.

 

Tipp 4 – Desinfizieren und Beseitigung von schlechten Gerüchen

Wie oben bereits erwähnt ist Edelstahl kein Material, welches Gerüche anzieht. Allerdings kann es dazu kommen, wenn Sie ständig Kaffee, Tee oder heiße Schokolade in Ihre Edelstahlflasche füllen. Doch auch dafür gibt es eine Lösung. Für eine gründliche Reinigung füllen Sie heißes Wasser in die Flasche und geben einen Löffel Backpulver hinzu. Das Ganze lassen Sie dann einige Stunden stehen. Gießen Sie dann das Wasser aus und waschen anschließend die Trinkflasche mit warmem Seifenwasser und einer Flaschenbürste aus. Lassen Sie die Edelstahl-Flasche kopfüber trocknen. Ihre Trinkflasche wird wie neu sein.

 

Tipp 6 – Aufbewahrung

Wenn Sie Ihre Flasche nicht verwenden, empfehlen wir Ihnen, sie offen aufzubewahren, damit die Luft ungehindert zirkulieren kann.